Mit dem Google Flugsimulator durch den Grand Canyon

Google hat uns eine nette Office-Spielerei spendiert und in Google Earth ein Flugsimulator Easter Egg eingebaut. Wer die aktuelle Google Earth Version besitzt, kann mit der Tastenkombination Strg-A in einem Menü zwischen den Flugmodellen SR-22 und einer F16-Viper.Das Addon-On erkennt sogar einen angeschlossenen Stick. Das Flugmodell stellt Bremsverzögerungen am Boden und Stall-Verhalten in der Luft dar. Klappen lassen sich stufenweise steuern und zumindest bei der Viper ist auch das Fahrwerk einziehbar. Letztere ist zudem so schnell, dass meine Internetverbindung im Demo-Video kaum nachkommt 😉

Weitere Infos:

Zuletzt geändert am 11. Oktober 2007 um 21:04 Uhr von Markus.