Airport Enhancement Services (AES) 2.0 FSX

Oliver Pabst veröffentlicht eine neue Version 1.99 der Airport Enhancement Services und liefert weitere Infos zu AES FSX.

Was gibts neues bei AES?

Zunächst bestätigt Oliver seine Ankündigung, AES mit AES 2.0 auch für den FSX zu veröffentlichen. Dazu wurde mit der Version 1.99 bereits im Kernel viel Vorarbeit geleistet. Neben der Bereitsstelltung von AES 2.0 für den FSX, d.h. die Umsetzung der bekannten Features, wird auch den neuen, detailreicheren Darstellungen und Animationen Rechnung getragen.
In der aktuellen Version 1.99 gibt es auch einige Veränderungen. Das Erscheinungsbild des Airport Activation Dialogs wurde angepasst. Die Kopfzeile im AES Fenster und im Gate Control Dialog enthält jetzt nützliche Infos wie den aktuellen Flughafen oder das Gate.
Zudem bewegen sich jetzt die Fahrwerke der Jetways in die Bewegungsrichtung. Die Liste der unterstützten Flughafen wurde drastisch erweitert. 30 neue Flughäfen und erstmals auch FranceVFR mit Brest erweitern das Einsatzspektrum von AES 1.99.

Weitere Infos zu AES und AES 2.0 FSX über die Produktseite von Aerosoft.

Zuletzt geändert am 23. Dezember 2008 um 22:31 Uhr von Markus.