Rise of Flight Version 11

Das Rise of Flight Team berichtet über interessante Neuerungen in der kommenden 11. Version des Simulators.

Wie bereits vor kurzem berichtet, arbeitet man zunächst an 3 neuen Missionstypen und Multiplayermodi. Darüber Hinaus wurde aber auch der bisherigen Chancenungleichheit zu Gunsten der Alliierten bei Multiplayer-Duellen Rechnung getragen.
rise-of-flight-fokkerDie Simulation der Fokker DVII mit dem stärkeren BMW IIIa Motor wird dies ausgleichen. Darüber hinaus gibt es kleine Erweiterungen bei den virtuellen Objekten wie beispielsweise einen funktionierenden Windsack, der vor allem bei windigen Tagen dem tiefen Überflug über das Feld einen Sinn gibt und eine unschätzbare Hilfe für sichere Landungen sein dürfte. Wie diese Funktion umgesetzt wurde, sehr ihr hier:

Und Last not Least sicher ein absolutes Highlight: Ab der neuen Version wird es möglich sein, Rise of Flight auch offline – richtig, OHNE Internetverbindung – zu betreiben! Dazu muss nur einmalig online ein Pilotenprofil angelegt werden und Single-Palyer Missionen können von nun an offline angegegangen werden. Gesammelte Punkte werden dann beim nächsten Online-Flug übertragen. Ich denke dies sind einige sehr interessante Änderungen, was meint ihr?

Zuletzt geändert am 6. Februar 2010 um 16:24 Uhr von Markus.