Phil Taylor verlässt das Microsoft ACES Team

Phil Taylor, MS ACES Spezialist für 3D Software Rendering, verlässt das Team Ende September, um sich einer neuen Herausforderung zu stellen.

In seinem Blog erfahren wir, dass es ihn zu Intel verschlägt wo er in einem Entwickler-Team an zukünftigen (Grafik)Prozessor-Technologien arbeitet. Sicher keine schlechte Wahl und vielleicht auch eine Möglichkeit den FS als Produkt näher an wichtige Hardwareersteller heranzubringen.
Phil betont jedoch, dass seine Entscheidung nichts mit möglichen Entscheidungen in der ACES Produktroadmap zu tun hat, entsprechende Projekte wie beispielsweise der FS11 laufen natürlich wie gehabt.

Durch seine Blogberichte haben wir in der Vergangenheit die eine oder andere sehr gute Info erhalten und ich wünsche ihm viel Erfolg und Spaß in seinem neuen Job.

Zuletzt geändert am 26. September 2008 um 13:44 Uhr von Markus.