Flugplatz Jesenwang für den FSX

jesenwang-edmj-fsx_3Aerosoft kündigt für kommende Woche die Fortsetzung der German Airfields Reihe für den Microsoft Flight Simulator an. In German Airfields 11 findet sich auch endlich „mein Heimatplatz“ in liebevoller, detailgetreuer Umsetzung.

Der Flugplatz Jesenwang verfügt über eine 408 Meter lange und 12 Meter breite Start- und Landebahn. Nicht nur in der Realität, sondern – zumindest hoffe ich das – auch in der Simulation hat der Platz die Besonderheit am Bahnende 25 mit der Ortsverbindungsstraße Jesenwang–Adelshofen in Berührung zu kommen. Für Start- und Landung wird der Autoverkehr durch Ampelschaltung gesteuert, um Annäherungen zwischen Flugzeugen und Autos zu vermeiden.

Trotz (oder vielleicht wegen?) seiner recht kurzen Piste liegt der Flugplatz Jesenwang hinsichtlich der Zahl der Flugbewegungen an der Spitze der deutschen Sonderlandeplätze und im vorderen Bereich deutscher Flugplätze allgemein. Verstärkt wird dies sicher noch durch den kürzlichen Beschluss, den Flugplatz Fürstenfeldbruck nun leider doch nicht für die allgemeine Luftfahrt zu öffnen.

jesenwang-edmj-fsx_5
jesenwang-edmj-fsx_4
jesenwang-edmj-fsx_1
jesenwang-edmj-fsx_2

Neben Jesenwang finden sich noch folgende Flugplätze in Teil 11 der FSX VFR-Reihe:

  • EDME Eggenfelden
  • EDMG Günzburg
  • Donauried
  • EDMK Kempten
  • EDML Landshut
  • EDMQ Donauwörth
  • EDMV Vilshofen
  • EDNH Bad-Wörishofen
  • EDNK Kirchdorf/Inn
  • EDNS Schwabmünchen
  • Unterwössen
  • EDJA Allgäu Airport Memmingen

Weitere Screenshots – auch der anderen in Arbeit befindlichen Plätze – im Preview-Post bei Aerosoft.

Bildquelle: Aerosoft.

Zuletzt geändert am 15. Juli 2011 um 19:05 Uhr von Markus.