Flughafen Frankfurt-Hahn X

Aerosoft hat die neue Version des Drehkreuzes im Hunsrück veröffentlicht. Zumindest für mich ein sehr interessantes Addon, habe ich doch fast 2 Jahr meiner Studentenzeit dort als Teil des Bodenpersonals verbracht.

Hier die Fakten, direkt von Aerosoft:

Auf der Hochfläche des Hunsrücks liegt der Flughafen Frankfurt-Hahn. In der Nähe sind die Städte Mainz, Koblenz und Trier gelegen. Frankfurt am Main liegt etwa 100 km östlich vom Flughafen entfernt. Im Jahre 2010 sind ca. 3,5 Mio. Fluggäste von Hahn gestartet oder gelandet. Mit etwa 37.000 Flugbewegungen ist die Anzahl seit 2007 etwas rückläufig.

Der Flugplatz Hahn wurde in der Zeit der US-amerikanischen Besatzung gebaut und sollte ursprünglich bei der Gemeinde Hahn gebaut werden. Die Planungen wurden aber geändert und so wurde der Militärflugplatz leicht versetzt bei der Gemeinde Lautzenhausen gebaut. Da die Amerikaner aber Schwierigkeiten hatten, den Namen Lautzenhausen auszusprechen, blieb man bei der Bezeichnung „Hahn“.

Der Flughafen wurde in der ersten Zeit der zivilen Nutzung als „Rhein-Mosel-Flughafen“ bekannt. Man hat sich dann aber auf den werbewirksamen Namen „Frankfurt-Hahn“ geeinigt, obwohl die Metropole Frankfurt-Main in einem anderen Bundesland und 140 Fahrkilometer entfernt liegt.

Features:

  • Detaillierte Darstellung des Flughafens inkl. der Flughafeneinrichtungen und des stillgelegten militärischen Bereichs
  • 3D-Anflugbefeuerung
  • Taxiway und Landebahn-Beschilderungen nach Originalplänen
  • Fotoreale Texturen an Gebäuden, Fahrzeugen etc.
  • Saisonale Bodentexturen (0,5m / Pixel)
  • Vorfeld mit realistisch gerenderten Texturen
  • Hochauflösende Tag- und Nachttexturen
  • Realistische Navigationseinrichtungen (ILS, VOR/DME, NDB, ATIS)
  • Voll kompatibel mit dem Standard-AI Flugverkehr und AI-Traffic Add-ons (z.B. MyTraffic X)
  • AESlite für den dynamischen Fahrzeugverkehr auf dem Vorfeld und den angrenzenden Straßen
  • Kompatibel zu AES (Airport Enhancement Services)
  • Handbuch (Deutsch, Englisch)

Quelle: Aerosoft.

Zuletzt geändert am 8. März 2012 um 11:48 Uhr von Markus.