Boeing 737 Next Generation Suite von Flight Deck Software

Flight Deck Software bietet mit der Boeing 737 Next Generation Suite ein Software-Kit mit dessen Hilfe alle 737 Displays auf einem Computer, auf mehreren Rechnern oder in einem Netzwerk laufen. Das macht die Software vor allem für Homecockpit-Besitzer interessant.

Wichtig ist, das die Softwar aber nicht innerhalb des Flight Simulators läuft. D.h. es sind mindestens zwei Systeme notwendig. Zudem sind zwar alle Funktionen und Displays vorhanden, mit der aktuellen Beta-Version aber noch nicht alle lauffähig. Im Moment fehlen VNAV und VOR/LOC sowie einige FMC Funktionen.

Das Team sucht noch Beta-Tester – diese konnen sich auf dieser Seite bei Flight Deck Software melden.

Zuletzt geändert am 4. Mai 2008 um 11:07 Uhr von Markus.