Bis zu 6 Monitore mit der Multiple Graphics eXpansion von Matrox

Matrox verpasst den DualHead2Go bzw. TripleHead2Go Einheiten eine Erweiterung, die den Betrieb von bis zu 6 externen Monitoren zulässt.

Das ganze funktioniert über den zweiten Ausgang einer DualHead-Grafikkarte. Zwei Matrox Module können so miteinander kommunizieren und ermöglichen eine Wand von Monitoren an nur einem PC. Interessant sicher für Börsenprofis oder Excel-Junkies mit viel Platzbedarf, ob sich so ein Setup auch für den Flight Simulator realistisch nutzen lässt, ist die Frage. Denn letzlich ist es bei unserem Anwendungsbereich auch eine Frage der Performance.

Mich würde interessieren welche Erfahrungen ihr mit einem Dual bzw. TripleHead2Go Setup gemacht habt?

Zuletzt geändert am 30. Januar 2010 um 12:14 Uhr von Markus.