FSX und Prepar3D NavAid Updates

Wer gelegentlich nach Instrumentenflugregeln unterwegs ist – und das nicht nur mit dem GPS, sondern auf klassischem Weg über Funkfeuer, dem ist ggf. schon aufgefallen, dass die Funkfeuer im FSX oder auch in der neuesten Prepar3D Version nicht ganz auf dem aktuellsten Stand sind.

Aufgefallen ist mir das im Falle des VORs Maisach bei München. Dieses funkt in der Realität auf 115.2 und ist ein zentrales Funkfeuer für den Anflug auf Augsburg. So wie es aussieht, hat es diese Frequenz aber vom VOR DME Eurach geerbt, denn EUR ist in der Realität nicht mehr aktiv – nicht so jedoch im Flugsimulator. So kann es schon vorkommen, dass man sich im Nebel zu weit südlich befindet für einen sauberen Anlfug auf die 25 Augsburg 😉

Abhilfe schaffte dieses Tool, damit kann man – weltweit – seine Funkfeuer auf den neuesten Stand aktualisieren – so auch Maisach.

Ich habe es erfolgreich in Prepar3D V2.0 getestet. Dazu war es notwendig in Windows die Benutzerkontensteuerung zu deaktivieren, zudem sollte man die Meldung, das die Software ggf. nicht korrekt installiert wurde ignorieren (steht aber auch alles in der Anleitung).

Sehr smart finde ich, dass man über das Tool Sicherheitskopien der Files anlegen kann – eine Rücksicherung ist jederzeit möglich. Zudem können die einzelnen Regionen separat aktualisiert werden.

Probierts Mal aus und schreib mir ob´s geklappt hat!

Bildquelle: Johan G
Zuletzt geändert am 8. Januar 2014 um 09:01 Uhr von Markus.