TrackIR 5 erhältlich

Naturalpoint veröffentlicht eine neue Version des bekannten Headtrackers.

Die neue Version 5 bietet mit 51,7 Grad ein größeres Gesichtsfeld und eine höhere Sensorauflösung von 640 x 480. Grundlegend ergibt sich dadurch der Vorteil, dass auch aus größerer Distanz eine flüssige Erkennung der Kopfbewegung möglich ist. Für einen detailierten Vergleich der beiden Versionen hat Naturalpoint hier eine Tabelle veröffentlicht. Dort findet sich auch ein Preview-Video das die Möglichkeiten der höheren Auflösung demonstriert. Preislich liegt die neue Version bei 149 USD. Knapp 50 USD mehr als die Vorgängerversion.

Wer von Euch nutzt denn eigentlich TrackIR, wie sind Eure Erfahrungen? Lohnt sich der Invest?

Zuletzt geändert am 1. Mai 2009 um 20:11 Uhr von Markus.